Torwart blog: Talent und gutes Material

Die Sonderrolle des Torwarts beim Fußballspiel erfordert Talent, die richtige Ausbildung und das passende Equipment, das spezielle Torwarthandschuhe, wie sie bei Keepersport in vielen Ausführungen erhältlich sind, erfordert. Es ist der Torwart, der über Sieg oder Niederlage eines Teams entscheidet. Teamfähigkeit, Konzentration, Flexibilität und mentale Stärke sind nur einige der wichtigsten Eigenschaften eines Tormannes. Er muss das Regelwerk gut beherrschen, sowie in der Lage sein, seine Mitspieler zu motivieren und gleichzeitig die Verteidigungskette aufrecht zu erhalten.

Die Anforderungen an einen Torwart sind groß. Pass- und Schusstechniken muss er genauso beherrschen, wie die Feldspieler und auch wie diese agieren können. Zusätzlich ist das Erlernen eigener Torwart-spezifischer Techniken und Strategien erforderlich. Er muss physisch und psychisch in der Lage sein, einem Spiel 90min konzentriert zu folgen, um im entscheidenden Moment aktiv zu werden. Ein guter Torwart benötigt sowohl eine hervorragende Kondition, als auch Koordination. Schnelle Reflexe sind für die Schlüsselposition des Keepers genauso unerlässlich, wie regelmäßige technische Analysen. Die richtige Ausstattung, wie spezielle Torwart-Handschuhe von Keeper, nimmt ebenfalls eine wichtige Rolle ein, um dem Keeper seine Aufgabe zu erleichtern.

Spezialisierung Keeper und Feldspielern

Beim Keeper ist die Spezialisierung auf seine Position stärker ausgeprägt, als bei Feldspielern. Neben dem Mannschaftstraining erhält der Torwart spezielles Training, das den Anforderungen seiner Position angepasst ist. Nach dem Aufwärmen, das seine Kondition stärkt und seine Koordination verbessert, wird zunächst die Technik trainiert. Er lernt, bei hohen Bällen richtig zuzupacken, um Flanken abzufangen und trainiert die Technik, sich vom Boden abzustoßen und Spieltechniken einzuleiten. Um Flugbälle abzuwehren und abzulenken, perfektioniert der Keeper das Hechten. Das Erlernen des einarmigen Faustens ist wichtig, um Faustbälle abzugeben. Spezielle Strategien, um seitliche Flachschüsse zu parieren erleichtern dem Torwart die schnelle Reaktion bei flachen Eckbällen. Beim Taktiktraining lernt der Keeper, wie er bei Distanzschüssen die höchste Abwehrchance hat. Des Weiteren trainiert der Torwart die richtige Einschätzung von Steilpässen, um abschätzen zu können, ob und wann er loslaufen soll.

Verschiedene Modellen

Ein Keeper benötigt neben der Fußball-Standard-Ausrüstung von Fußballschuhen, Schienbeinschützern und dem Trikot rutschfeste Spezialhandschuhe, wie sie von Keeper in vielen Modellen angeboten werden. Sie schützen die Hände und die Handknochen bei der Abwehr des Balles. Da sie eine eine stärkere Haftreibung erzeugen, kann der Torwart Bälle besser fangen und halten, was Torwarthandschuhe zu effizienten Fanghilfen macht. Die Innenfläche moderner Torwarthandschuhe ist 2-4mm dick und besteht aus einer Haftschaum-Mischung von natürlichem und synthetischem Latex und anderen Komponenten. Um die Dämpfung zu verbessern, weisen die Innenflächen zusätzliche Kaschierungen auf.

Weiche Haftschaum-Mischungen erfreuen durch ihre ausgezeichnete Dämpfung, nutzen sich auf harten Plätzen jedoch schneller ab. Es werden daher verschiedene Handschuh-Modelle mit unterschiedlichen Haftschäumen angeboten, die beispielsweise durch Graphitpartikel robuster gemacht werden. Für den Einsatz bei Regen und auf nassen Plätzen werden gibt es spezielle Modelle. Torwarthandschuhe verfügen über einem Klettverschluss, der oft noch zusätzlich mit Bandagen aus Neopren oder Textil unterstützt wird.

Ausführung

Die Handschuhe sind mit einer Außen-, oder Innennaht, oder im Rollfinger-Schnitt ausgeführt, wobei die Schnitte auch öfter kombiniert werden. Die Oberhand des Handschuhs ist so konstruiert, dass eine einwandfreie Luftzirkulation ermöglicht wird, zusätzliche Protektoren schützen die Finger vor Verletzungen. Bei Keeper findest Du eine große Auswahl an Torwarthandschuhen in den oben angeführten Ausführungen für Deine individuellen Bedürfnisse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*